Angebote zu "Royal" (135 Treffer)

Kategorien

Shops

MNOZIL BRASS - PANDAEMONIUM
42,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Rausch verursachendes Edelmetall, Schmelzpunkt bei 1064,18 °C,Chemische Bezeichnung AU, Ordnungszahl 79.Meistens vorzufinden an Ringfingern, Zähnen und Olympionikinnenhälsen, häufig in Blattform, seltener als Schallplatte und vereinzelt angeblich sogar im Wienerherz.Und nicht zuletzt eben auch auf Blechblasinstrumenten.Mnozil Brass schenkt sich und dem Publikum deshalb zum 27. Geburtstag eine Definitive Best Of Anthology Greatest Superhits Celebration Show, kurz: ?Gold? Mnozil Brass ? von damals bis heuteDas Gasthaus Mnozil steht im 1. Wiener Bezirk. Direkt gegenüber der Musikhochschule. Ein Glück, fanden sich doch im Jahre 1992 sieben junge Blechbläser zu regelmäßigen Musikantenstammtischen bei Josef Mnozil zusammen. Aus klassischer Volksmusik wurde bald angewandte Blechmusik, grundsätzlich ohne Noten gespielt, geeignet für alle Lebenslagen: typische Blasmusik, Schlager, Jazz und Popmusik, Oper und Operette. Ohne Furcht, Tadel und Vorbehalte, dafür mit sehr viel Wiener Schmäh und großer Raffinesse.Mnozil Brass spielen mittlerweile ca. 100 Konzerte im Jahr weltweit: quer durch ganz Europa ebenso wie in Israel, Russland, China, Taiwan, Japan, Kanada, Amerika und Australien. Sie füllen Häuser wie das Burgtheater in Wien, das KKL in Luzern, die Royal Albert Hall in London, das Tschaikowsky Konservatorium in Moskau, die Jahrhunderthalle in Bochum, die Opernhäuser von München, Stuttgart, Wiesbaden und Leipzig, das Thalia Theater in Hamburg, das Düsseldorfer Schauspielhaus und das Berliner Ensemble. Das Gasthaus Mnozil füllen sie selbstverständlich auch, aber anders.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
MNOZIL BRASS - PANDAEMONIUM
42,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Rausch verursachendes Edelmetall, Schmelzpunkt bei 1064,18 °C,Chemische Bezeichnung AU, Ordnungszahl 79.Meistens vorzufinden an Ringfingern, Zähnen und Olympionikinnenhälsen, häufig in Blattform, seltener als Schallplatte und vereinzelt angeblich sogar im Wienerherz.Und nicht zuletzt eben auch auf Blechblasinstrumenten.Mnozil Brass schenkt sich und dem Publikum deshalb zum 27. Geburtstag eine Definitive Best Of Anthology Greatest Superhits Celebration Show, kurz: ?Gold? Mnozil Brass ? von damals bis heuteDas Gasthaus Mnozil steht im 1. Wiener Bezirk. Direkt gegenüber der Musikhochschule. Ein Glück, fanden sich doch im Jahre 1992 sieben junge Blechbläser zu regelmäßigen Musikantenstammtischen bei Josef Mnozil zusammen. Aus klassischer Volksmusik wurde bald angewandte Blechmusik, grundsätzlich ohne Noten gespielt, geeignet für alle Lebenslagen: typische Blasmusik, Schlager, Jazz und Popmusik, Oper und Operette. Ohne Furcht, Tadel und Vorbehalte, dafür mit sehr viel Wiener Schmäh und großer Raffinesse.Mnozil Brass spielen mittlerweile ca. 100 Konzerte im Jahr weltweit: quer durch ganz Europa ebenso wie in Israel, Russland, China, Taiwan, Japan, Kanada, Amerika und Australien. Sie füllen Häuser wie das Burgtheater in Wien, das KKL in Luzern, die Royal Albert Hall in London, das Tschaikowsky Konservatorium in Moskau, die Jahrhunderthalle in Bochum, die Opernhäuser von München, Stuttgart, Wiesbaden und Leipzig, das Thalia Theater in Hamburg, das Düsseldorfer Schauspielhaus und das Berliner Ensemble. Das Gasthaus Mnozil füllen sie selbstverständlich auch, aber anders.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
MNOZIL BRASS - PANDAEMONIUM
38,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Rausch verursachendes Edelmetall, Schmelzpunkt bei 1064,18 °C,Chemische Bezeichnung AU, Ordnungszahl 79.Meistens vorzufinden an Ringfingern, Zähnen und Olympionikinnenhälsen, häufig in Blattform, seltener als Schallplatte und vereinzelt angeblich sogar im Wienerherz.Und nicht zuletzt eben auch auf Blechblasinstrumenten.Mnozil Brass schenkt sich und dem Publikum deshalb zum 27. Geburtstag eine Definitive Best Of Anthology Greatest Superhits Celebration Show, kurz: ?Gold? Mnozil Brass ? von damals bis heuteDas Gasthaus Mnozil steht im 1. Wiener Bezirk. Direkt gegenüber der Musikhochschule. Ein Glück, fanden sich doch im Jahre 1992 sieben junge Blechbläser zu regelmäßigen Musikantenstammtischen bei Josef Mnozil zusammen. Aus klassischer Volksmusik wurde bald angewandte Blechmusik, grundsätzlich ohne Noten gespielt, geeignet für alle Lebenslagen: typische Blasmusik, Schlager, Jazz und Popmusik, Oper und Operette. Ohne Furcht, Tadel und Vorbehalte, dafür mit sehr viel Wiener Schmäh und großer Raffinesse.Mnozil Brass spielen mittlerweile ca. 100 Konzerte im Jahr weltweit: quer durch ganz Europa ebenso wie in Israel, Russland, China, Taiwan, Japan, Kanada, Amerika und Australien. Sie füllen Häuser wie das Burgtheater in Wien, das KKL in Luzern, die Royal Albert Hall in London, das Tschaikowsky Konservatorium in Moskau, die Jahrhunderthalle in Bochum, die Opernhäuser von München, Stuttgart, Wiesbaden und Leipzig, das Thalia Theater in Hamburg, das Düsseldorfer Schauspielhaus und das Berliner Ensemble. Das Gasthaus Mnozil füllen sie selbstverständlich auch, aber anders.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
MNOZIL BRASS - PANDAEMONIUM
41,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Rausch verursachendes Edelmetall, Schmelzpunkt bei 1064,18 °C,Chemische Bezeichnung AU, Ordnungszahl 79.Meistens vorzufinden an Ringfingern, Zähnen und Olympionikinnenhälsen, häufig in Blattform, seltener als Schallplatte und vereinzelt angeblich sogar im Wienerherz.Und nicht zuletzt eben auch auf Blechblasinstrumenten.Mnozil Brass schenkt sich und dem Publikum deshalb zum 27. Geburtstag eine Definitive Best Of Anthology Greatest Superhits Celebration Show, kurz: ?Gold? Mnozil Brass ? von damals bis heuteDas Gasthaus Mnozil steht im 1. Wiener Bezirk. Direkt gegenüber der Musikhochschule. Ein Glück, fanden sich doch im Jahre 1992 sieben junge Blechbläser zu regelmäßigen Musikantenstammtischen bei Josef Mnozil zusammen. Aus klassischer Volksmusik wurde bald angewandte Blechmusik, grundsätzlich ohne Noten gespielt, geeignet für alle Lebenslagen: typische Blasmusik, Schlager, Jazz und Popmusik, Oper und Operette. Ohne Furcht, Tadel und Vorbehalte, dafür mit sehr viel Wiener Schmäh und großer Raffinesse.Mnozil Brass spielen mittlerweile ca. 100 Konzerte im Jahr weltweit: quer durch ganz Europa ebenso wie in Israel, Russland, China, Taiwan, Japan, Kanada, Amerika und Australien. Sie füllen Häuser wie das Burgtheater in Wien, das KKL in Luzern, die Royal Albert Hall in London, das Tschaikowsky Konservatorium in Moskau, die Jahrhunderthalle in Bochum, die Opernhäuser von München, Stuttgart, Wiesbaden und Leipzig, das Thalia Theater in Hamburg, das Düsseldorfer Schauspielhaus und das Berliner Ensemble. Das Gasthaus Mnozil füllen sie selbstverständlich auch, aber anders.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
MNOZIL BRASS - PANDAEMONIUM
35,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

?Rausch verursachendes Edelmetall, Schmelzpunkt bei 1064,18 °C,Chemische Bezeichnung AU, Ordnungszahl 79.Meistens vorzufinden an Ringfingern, Zähnen und Olympionikinnenhälsen, häufig in Blattform, seltener als Schallplatte und vereinzelt angeblich sogar im Wienerherz.Und nicht zuletzt eben auch auf Blechblasinstrumenten.Mnozil Brass schenkt sich und dem Publikum deshalb zum 27. Geburtstag eine Definitive Best Of Anthology Greatest Superhits Celebration Show, kurz: ?Gold? Mnozil Brass ? von damals bis heuteDas Gasthaus Mnozil steht im 1. Wiener Bezirk. Direkt gegenüber der Musikhochschule. Ein Glück, fanden sich doch im Jahre 1992 sieben junge Blechbläser zu regelmäßigen Musikantenstammtischen bei Josef Mnozil zusammen. Aus klassischer Volksmusik wurde bald angewandte Blechmusik, grundsätzlich ohne Noten gespielt, geeignet für alle Lebenslagen: typische Blasmusik, Schlager, Jazz und Popmusik, Oper und Operette. Ohne Furcht, Tadel und Vorbehalte, dafür mit sehr viel Wiener Schmäh und großer Raffinesse.Mnozil Brass spielen mittlerweile ca. 100 Konzerte im Jahr weltweit: quer durch ganz Europa ebenso wie in Israel, Russland, China, Taiwan, Japan, Kanada, Amerika und Australien. Sie füllen Häuser wie das Burgtheater in Wien, das KKL in Luzern, die Royal Albert Hall in London, das Tschaikowsky Konservatorium in Moskau, die Jahrhunderthalle in Bochum, die Opernhäuser von München, Stuttgart, Wiesbaden und Leipzig, das Thalia Theater in Hamburg, das Düsseldorfer Schauspielhaus und das Berliner Ensemble. Das Gasthaus Mnozil füllen sie selbstverständlich auch, aber anders.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Christmas Casino Royal Leipzig
105,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Weihnachtsfeier mit Herzklopfen, Spannung und Dinner ?Rien ne va plus? ? dieser berühmte Satz dürfte an diesem Abend eher lauten: ?Mehr geht nicht!? Lassen Sie sich mit Ihrem Team in die faszinierende Welt des Casinos entführen. Genießen Sie den Nervenkitzel von Las Vegas und einen Hauch von Monte Carlo auf Ihrer diesjährigen Weihnachtsfeier ? natürlich ganz ohne echten Geldeinsatz. Bevor Sie von professionellen Croupiers die besten Tricks beim Roulette, Black Jack oder Poker erfahren, erwartet Sie zunächst ein festliches Weihnachtsbuffet. Im Anschluss heißt es dann: ?Lasst die Spiele beginnen??

Anbieter: Weihnachtsplaner
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Nigel Kennedy plays Beethoven
73,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zum Beethoven-Jahr kommt Nigel Kennedy für ganz besondere Konzerte im Winter 2020 in die schönsten Konzerthäuser Deutschlands. Gemeinsam mit der Philharmonie Leipzig spielt der britische Stargeiger unter dem Titel Nigel Kennedy plays Beethoven sechs Konzerte im November und Dezember 2020.Aufgeführt wird ein ein Programm aus zwei Teilen. Teil eins ist Ludwig van Beethoven?s Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61. Teil zwei, und hierbei handelt es sich um eine echte Sensation, ist Nigel Kennedy?s Konzert für Violine und Orchester, Für Ludwig Van! - ein von Kennedy geschriebenes, eigenes Violinkonzert als Hommage an einen der größten Künstler und Komponisten aller Zeiten.Nigel Kennedy ist einer der schillerndsten Exzentriker der klassischen Musik und zugleich eines der begnadetsten Genies auf der Violine.Im Alter von 16 Jahren wurde Nigel Kennedy Schüler von Dorothy DeLay an der Juilliard School of Music in New York. Wiederholt erhielt er aber auch beim Meister der Jazz-Geige, Stéphane Grappelli, Unterricht in Jazz-Improvisation. Seit seinem Konzertdebüt mit Mendelssohns Violinkonzert 1977 in der Londoner Royal Festival Hall mit dem Philharmonia Orchestra unter Riccardo Muti ist Kennedy einer der gefragtesten Geiger unserer Zeit. Ab 1980 trat Kennedy regelmäßig mit den Berliner Philharmonikern auf, bald darauf spielte er mit nahezu allen großen Orchestern und unter allen bedeutenden Dirigenten.1990 erschien seine legendäre Einspielung der Vier Jahreszeiten, die mit über fünf Millionen Exemplaren das erfolgreichste Klassikalbum aller Zeiten ist. Kennedys erste hoch gelobte Einspielung von Elgars Violinkonzert wurde 1985 vom Gramophone Magazine als Record of the Year ausgezeichnet. Für seine zweite Vivaldi-Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern erhielt er den ECHO Klassik in der Kategorie Beste Einspielung des Jahres für Musik des 18. Jahrhunderts sowie den österreichischen Klassik Amadeus. Kennedys Aufnahmen der Violinkonzerte von Bach, Beethoven, Berg, Brahms, Bruch, Mendelssohn, Sibelius, Tschaikowsky und Walton erreichten Spitzenverkaufszahlen, ebenso seine Einspielungen von Kammermusik und seine Recital-CDs.Als Musiker, der immer seine Grenzen auslotet, kehrte Kennedy nach gut 25 Jahren an seine künstlerischen Wurzeln zurück und beschäftigte sich erneut mit Vivaldis Vier Jahreszeiten. Ergebnis dieser Arbeit war das für Sony Classical eingespielte Album The New Four Seasons von 2015. 2016 erschien bei Neue Meister / edel die CD My World und 2018 bei Warner Classics die CD Kennedy meets Gershwin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Nigel Kennedy plays Beethoven
73,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zum Beethoven-Jahr kommt Nigel Kennedy für ganz besondere Konzerte im Winter 2020 in die schönsten Konzerthäuser Deutschlands. Gemeinsam mit der Philharmonie Leipzig spielt der britische Stargeiger unter dem Titel Nigel Kennedy plays Beethoven sechs Konzerte im November und Dezember 2020.Aufgeführt wird ein ein Programm aus zwei Teilen. Teil eins ist Ludwig van Beethoven?s Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61. Teil zwei, und hierbei handelt es sich um eine echte Sensation, ist Nigel Kennedy?s Konzert für Violine und Orchester, Für Ludwig Van! - ein von Kennedy geschriebenes, eigenes Violinkonzert als Hommage an einen der größten Künstler und Komponisten aller Zeiten.Nigel Kennedy ist einer der schillerndsten Exzentriker der klassischen Musik und zugleich eines der begnadetsten Genies auf der Violine.Im Alter von 16 Jahren wurde Nigel Kennedy Schüler von Dorothy DeLay an der Juilliard School of Music in New York. Wiederholt erhielt er aber auch beim Meister der Jazz-Geige, Stéphane Grappelli, Unterricht in Jazz-Improvisation. Seit seinem Konzertdebüt mit Mendelssohns Violinkonzert 1977 in der Londoner Royal Festival Hall mit dem Philharmonia Orchestra unter Riccardo Muti ist Kennedy einer der gefragtesten Geiger unserer Zeit. Ab 1980 trat Kennedy regelmäßig mit den Berliner Philharmonikern auf, bald darauf spielte er mit nahezu allen großen Orchestern und unter allen bedeutenden Dirigenten.1990 erschien seine legendäre Einspielung der Vier Jahreszeiten, die mit über fünf Millionen Exemplaren das erfolgreichste Klassikalbum aller Zeiten ist. Kennedys erste hoch gelobte Einspielung von Elgars Violinkonzert wurde 1985 vom Gramophone Magazine als Record of the Year ausgezeichnet. Für seine zweite Vivaldi-Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern erhielt er den ECHO Klassik in der Kategorie Beste Einspielung des Jahres für Musik des 18. Jahrhunderts sowie den österreichischen Klassik Amadeus. Kennedys Aufnahmen der Violinkonzerte von Bach, Beethoven, Berg, Brahms, Bruch, Mendelssohn, Sibelius, Tschaikowsky und Walton erreichten Spitzenverkaufszahlen, ebenso seine Einspielungen von Kammermusik und seine Recital-CDs.Als Musiker, der immer seine Grenzen auslotet, kehrte Kennedy nach gut 25 Jahren an seine künstlerischen Wurzeln zurück und beschäftigte sich erneut mit Vivaldis Vier Jahreszeiten. Ergebnis dieser Arbeit war das für Sony Classical eingespielte Album The New Four Seasons von 2015. 2016 erschien bei Neue Meister / edel die CD My World und 2018 bei Warner Classics die CD Kennedy meets Gershwin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Nigel Kennedy plays Beethoven
73,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zum Beethoven-Jahr kommt Nigel Kennedy für ganz besondere Konzerte im Winter 2020 in die schönsten Konzerthäuser Deutschlands. Gemeinsam mit der Philharmonie Leipzig spielt der britische Stargeiger unter dem Titel Nigel Kennedy plays Beethoven sechs Konzerte im November und Dezember 2020.Aufgeführt wird ein ein Programm aus zwei Teilen. Teil eins ist Ludwig van Beethoven?s Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61. Teil zwei, und hierbei handelt es sich um eine echte Sensation, ist Nigel Kennedy?s Konzert für Violine und Orchester, Für Ludwig Van! - ein von Kennedy geschriebenes, eigenes Violinkonzert als Hommage an einen der größten Künstler und Komponisten aller Zeiten.Nigel Kennedy ist einer der schillerndsten Exzentriker der klassischen Musik und zugleich eines der begnadetsten Genies auf der Violine.Im Alter von 16 Jahren wurde Nigel Kennedy Schüler von Dorothy DeLay an der Juilliard School of Music in New York. Wiederholt erhielt er aber auch beim Meister der Jazz-Geige, Stéphane Grappelli, Unterricht in Jazz-Improvisation. Seit seinem Konzertdebüt mit Mendelssohns Violinkonzert 1977 in der Londoner Royal Festival Hall mit dem Philharmonia Orchestra unter Riccardo Muti ist Kennedy einer der gefragtesten Geiger unserer Zeit. Ab 1980 trat Kennedy regelmäßig mit den Berliner Philharmonikern auf, bald darauf spielte er mit nahezu allen großen Orchestern und unter allen bedeutenden Dirigenten.1990 erschien seine legendäre Einspielung der Vier Jahreszeiten, die mit über fünf Millionen Exemplaren das erfolgreichste Klassikalbum aller Zeiten ist. Kennedys erste hoch gelobte Einspielung von Elgars Violinkonzert wurde 1985 vom Gramophone Magazine als Record of the Year ausgezeichnet. Für seine zweite Vivaldi-Aufnahme mit den Berliner Philharmonikern erhielt er den ECHO Klassik in der Kategorie Beste Einspielung des Jahres für Musik des 18. Jahrhunderts sowie den österreichischen Klassik Amadeus. Kennedys Aufnahmen der Violinkonzerte von Bach, Beethoven, Berg, Brahms, Bruch, Mendelssohn, Sibelius, Tschaikowsky und Walton erreichten Spitzenverkaufszahlen, ebenso seine Einspielungen von Kammermusik und seine Recital-CDs.Als Musiker, der immer seine Grenzen auslotet, kehrte Kennedy nach gut 25 Jahren an seine künstlerischen Wurzeln zurück und beschäftigte sich erneut mit Vivaldis Vier Jahreszeiten. Ergebnis dieser Arbeit war das für Sony Classical eingespielte Album The New Four Seasons von 2015. 2016 erschien bei Neue Meister / edel die CD My World und 2018 bei Warner Classics die CD Kennedy meets Gershwin.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot